Kosten Ausbildung

Eine der häufigsten Fragen lautet, was die Ausbildung zum Privatpiloten kosten wird. Die folgenden Angaben beruhen auf Erfahrungswerten, die je nach fliegerischer Begabung des Schülers etwas abweichen können.

 

Kostenbeispiele für eine Grundausbildung

LAPL-Variante (Flugzeug: Tecnam) – eingeschränkte Fluglizenz

Flugstunden (Mindestens 30 Std.)
effektive Flugzeit ca. 26 Std. à CHF 186.-

CHF

4‘840.-

Instruktionszeit Fluglehrer, ca. 50 Std. à CHF 90.-

CHF

4‘500.-

Landetaxe Bad Ragaz (Jahrespauschale)

CHF

440.-

Landetaxen Fremdplätze

CHF

300.-

Theorieunterricht und -unterlagen

CHF

 1'500.-

Kurs Flugfunk und Unterlagen

CHF

1'050.-

Medizinische Untersuchung

CHF

500.-

Prüfungsgebühren

CHF

600.-

Total

CHF

13‘730.-

 

 

PPL-Variante (Flugzeug: Tecnam)

Flugstunden (Mindestens 45 Std.)
effektive Flugzeit ca. 40 Std. à CHF 186.-

CHF

7‘440.-

Instruktionszeit Fluglehrer, ca. 80 Std. à CHF 90.-

CHF

7‘200.-

Landetaxe Bad Ragaz (Jahrespauschale)

CHF

440.-

Landetaxen Fremdplätze

CHF 

 300.-

Theorieunterreicht und -unterlagen

CHF

1'500.-

Kurs Flugfunk und Unterlagen

CHF

 1'050.-

Medizinische Untersuchung

CHF

500.-

Prüfungsgebühren

CHF

600.-

Total

CHF

19‘030.-

Die Beispiele sind Richtwerte mit den Minimalanforderungen an Flugstunden gemäss Bundesamt für Zivilluftfahrt. Die Flugpreise sind von den Treibstoffpreisen abhängig und können daher variieren. Die Ausbildung zum LAPL ist in Bearbeitung und wird erst auf Ende dieses Jahres verfügbar sein.

Der Theorieunterricht wird organisiert von Ruedi Kreutzer Aviation GmbH in Altenrhein.